Aktuelles
Events
Seminare
Fachberichte
Presse

Unternehmen lernen: Das richtige ERP-System ist eine Best-Practice-Schulung

 

Studie belegt: Interne Prozesse profitieren von ERP-Standards

 
Ostfildern, 21. Juni 2017 – Bei den deutschen Mittelständlern gehört ein ERP-System noch immer nicht zum Standard. Das ergibt eine Studie unter 100 befragten Firmenvertretern, von denen 27 Prozent tatsächlich keine ERP-Software nutzen. Durchgeführt wurde die Mittelstands-Studie von dem ERP-Entwickler Planat (www.planat.de). 58 Prozent der Befragten, die bereits ein ERP-System nutzen, haben allerdings die hausinternen Prozesse an das ERP-System angepasst ...weiterlesen
 

Transparenz über die Betriebsleistung in der Fertigung

 
 

Echtzeitinformation statt Laufzettel

 
 

Moulding Expo: Unternehmen sollten auch das ERP-System in Form bringen

 

Halle 3, Stand E15 - ERP/PPS-Standardsoftware FEPA ist für fertigende Unternehmen entwickelt

 
Ostfildern, 4. Mai 2017 – Die Moulding Expo (30.5. - 2.6.2017) gilt als Fachmesse für den Werkzeug-, Modell- und Formenbau. Die Vorbereitung auf die Industrie 4.0 ist für fertigende Unternehmen ein entscheidender Anlass, das ERP-System „in Form“ zu bringen. Der mittelständische ERP/PPS-Anbieter Planat (Halle 3, Stand E15) hat sich mit FEPA auf die umfassende Prozessoptimierung mit branchengerechter Beratung und Betreuung spezialisiert ...weiterlesen
 

Zuliefermesse Leipzig: ERP macht den Maschinenbau profitabler

 

Betriebsdaten-Analyse ist der Schlüssel zu mehr Umsatz, Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit

 
Leipzig / Ostfildern, 7. März 2017 – Mit 1.382 Ausstellern aus 30 Ländern auf einer Fläche von 70.000 Quadratmetern bietet das Messedoppel Intec und die Zuliefermesse Z 2017 vom 7. bis zum 10. März alles, was die Branche Metallbearbeitung und die Zulieferindustrie brauchen. Neben schweren Maschinen steht auch Software im Fokus – allen voran das ERP/PPS-System FEPA von Planat aus Stuttgart. Das Unternehmen ist spezialisiert auf eine umfassende Prozessberatung und -optimierung und bietet mit FEPA ein für produzierende Betriebe zugeschnittenes ERP-System. Ein Hemmnis für viele mittelständische Fertigungsbetriebe sind ...weiterlesen
 

ERP-Daten nutzen: Realtime-Management statt Business-Blindflug

 

Täglich anfallende Daten aus dem ERP-System bilden die stärkste Knowledge Base

 
Ostfildern, 14. Februar 2017 – Für erfolgreiche Unternehmer sind zwei Faktoren entscheidend für die Geschäftsentwicklung: Das Wissen, was heute passiert, und die Voraussicht, was morgen passieren kann. Neben den Erfahrungswerten bildet vor allem das ERP-System eine enorme Wissensdatenbank ab – und das auch in Realtime, oder zumindest Neartime: „Der Einsatz von Business Intelligence-Werkzeugen und einer realistischen Abbildung der Produktionsprozesse mit aktuellsten Daten erlaubt jederzeit einen klaren Blick auf die Ist-Situation. Die Knowledge Base wächst ...weiterlesen
 

Drehen, spanen, planen: ERP-Hersteller Planat informiert auf den Dreh- und Spantagen Südwest

 

Prozesse im Betrieb optimieren - Betriebsdaten erfassen und auswerten

 
Villingen-Schwenningen/Ostfildern, 14. Dezember 2016 – Der Südwesten Deutschlands gilt als Herz des deutschen Maschinenbaus – allem voran die Metallbearbeitung. Die DST, Dreh- und Spantage Südwest in Villingen-Schwenningen, gelten als Treffpunkt für Praktiker und Entscheider in Unternehmen. Der mittelständische ERP/PPS -Anbieter Planat mit Sitz in Stuttgart informiert auf den DST über die Optimierung von Fertigungs-prozessen durch die Nutzung eines ERP/PPS-Werkzeugs. Zwischen dem
25. und 27. Januar 2017 stehen die ERP-Experten für eine umfassende Beratung zur Verfügung ...weiterlesen
 

Studie: ERP-Systeme machen Industrie 4.0 erst möglich

 

Planat-Trendreport: „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“

 
Ostfildern, 29. November 2016 – Die in Unternehmen eingesetzten ERP-Systeme sind maßgeblicher Bestandteil des Wandels zur „Industrie 4.0“. Dessen sind sich mehr als 60 Prozent der für den Planat-Trendreport befragten Fach- und Führungskräfte sicher. „Der Weg in die vernetzte Industrie wird deutlich geebnet, wenn die Möglichkeiten einer modernen ERP-Lösung genutzt werden. Durch die Integration des ERP und einer kritischen internen Prozessbetrachtung schaffen Unternehmen die Verbindung zwischen Management und Produktionssteuerung ...weiterlesen
 

FMB Zuliefermesse Maschinenbau: Potentiale in Betrieben besser ausschöpfen mit ERP

 

Betriebsdaten erfassen, auswerten und Prozesse optimieren in Halle 20 Stand F46

 
Bad Salzuflen/Ostfildern, 3. November 2016 – Der Mittelstand ist Deutschlands Rückgrat der Wirtschaftsleistung, allen Bereichen voran führt der Maschinenbau weltweit im Bereich der Innovationen. Der mittel- ständische ERP/PPS-Anbieter Planat mit Sitz in Stuttgart ist auf umfassende Prozessberatung und Optimierung sowie die Einführung und Umsetzung von FEPA spezialisiert und steht den Unternehmen auf der FMB Zuliefermesse Maschinenbau in Halle 20 auf Stand F46 mit umfangreichen Fachwissen aus zahlreichen Best Practice-Projekten zur Verfügung... weiterlesen
 

ERP: FEPA liegt mit System und Service für Mittelständler vorne

 

Trovarit-Studie 2016 ergibt Top-Ergebnis für ERP-Lieferant: Planat auf Augenhöhe zum Kunden

 
Ostfildern, 4. Oktober 2016 – Kurz vor der Fachmesse IT & Business in Stuttgart veröffentlichte die Aachener Trovarit AG die aktuelle Studie zu „ERP in der Praxis“. Insgesamt wurden mehr als 2.500 Fragebögen von ERP-Anwenderunternehmen zur sechsten Auflage der Trovarit-Studie ausgewertet. Bei der Kundenzufriedenheit erhalten die kleinen und dynamischen Anbieter die klar besseren Noten, darunter auch – wie in den vergangenen Jahren – die Stuttgarter Planat GmbH ...weiterlesen
 

Angst vor Prozessanpassungen: Mittelstand im ERP-Dilemma

 

Standard- oder Individualsoftware – wie sollen sich Unternehmen entscheiden?

 
Ostfildern, 6. September 2016 – Für jedes Unternehmen mit gewachsenen Strukturen stellt sich die Effizienz-Frage. Und jeder einzelne Prozess beeinflusst dabei das Ergebnis: „In einem Betrieb muss die Entscheidung zwischen Tradition und Theorie fallen. In diesem Spannungsfeld liegen die optimalen Betriebsabläufe“, erklärt Christian Biebl, Geschäftsführer von Planat. Im ERP-System laufen alle Prozesse zusammen ...weiterlesen
 

Deutscher Mittelstand braucht nachhaltige und skalierbare Software

 

Fehlentscheidungen können teuer werden: IT-Fehlprojekte ohne „Geld-zurück-Garantie“

 
Ostfildern, 3. August 2016 – Noch immer zögern zahlreiche mittelständische und kleine Unternehmen bei der Umsetzung von Softwareprojekten zum eigenen Nutzen. Dabei wären die Chancen groß – aber auch die Risiken: Das wissen die Unternehmer. „Vor allem kleine und mittlere Unternehmen sind prädestiniert für die erfolgreiche Umsetzung von IT-Projekten ...weiterlesen
 

ERP im Mittelstand braucht viel Unternehmensberatung

 

Produzierende Unternehmen benötigen Lösungen und Consulting - Augenhöhe zwischen Anbieter und Kunde entscheidend

 
Ostfildern, 21. Juni 2016 – Bei IT-Systemen ist meist die Rede von Lösungen, nicht von Produkten. Beim Einsatz von ERP-Software in mittelständischen Unternehmen ist der Weg zur Lösung jedoch auch gleichzeitig eine Chance zur Weiterentwicklung. „Vor allem im produzierenden Gewerbe ist der Beratungs- und Prozessoptimierungs-bedarf sichtbar. Ein ERP-Wechsel oder die komplette Einführung bietet dort die Chance, generelle Verbesserungen umzusetzen ...weiterlesen
 

SIT Sachsen: Mittelstand braucht ERP

 

Ohne Warenwirtschaft keine Industrie 4.0 - Fachmesse in Chemnitz ist Mittelstands-Treffpunkt der Wirtschaft - ERP-Spezialisten von Planat in Halle 1.1 - Stand J11

 
Chemnitz/Ostfildern, 11. Mai 2016 – Der Mittelstand gilt als Deutschlands Rückgrat bei der Wirtschaftsleistung. Innovationen, Präzision, Know-How und Flexibilität zeichnen diese Unternehmen aus – aber auch der Bedarf an Lösungen, welche für mehr Effizienz im Unternehmen sorgen. Sachsen gehört dabei zu den Wachstumssektoren in Deutschland, der gemeinsame Austausch an Informationen findet während der Fachmesse SIT in Chemnitz statt ...weiterlesen
 

Studie: Innovationsängste bremsen Modernisierungswillen aus

 

Studie des ERP-/PPS Entwicklers Planat zeigt: 79 Prozent der deutschen Unternehmen verzichten auf eine Modernisierung von Softwaresystemen aus Sorge, zuviel investieren zu müssen

 
Ostfildern, 28. April 2016 – Unternehmen sind kaum bereit, ihre vorhandenen ERP/PPS-Systeme zu modernisieren, auch, wenn diese nicht ihrem aktuellen Bedarf entsprechen. Das ist ein Ergebnis der Studie „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“. Die Untersuchung hatte der Stuttgarter ERP/PPS-Entwickler Planat (www.planat.de) in Auftrag gegeben. Dabei sind die Ansprüche an ein ERP-/PPS System heute enorm hoch ...weiterlesen
 

Inklusion braucht auch ERP: FEPA unterstützt Werkstätten für behinderte Menschen

 

Branchensoftware FEPA WfbM live erleben auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg in Halle 12, Stand 436

 
Ostfildern, 6. April 2016 – Deutschland ist führend in der Arbeit mit behinderten Menschen – Inklusion umfasst dabei mehr als nur den Arbeitsplatz für geistig oder körperlich Behinderte. Auf der Werkstätten:Messe 2016 in Nürnberg zeigt der Stuttgarter Softwarehersteller Planat GmbH (www.planat.de), wie auch eine Software die spezifischen Anforderungen von Behindertenwerkstätten abbilden kann ...weiterlesen
 

ERP-Studie: Sicherheit ist der beste Kundenservice

 

Untersuchung der Planat GmbH deckt auf: Deutscher Mittelstand wünscht sich von ERP-Herstellern professionelle Beratung und höchstmögliche Sicherheitsstandards

 
Ostfildern, 9. März 2016 – Hohe Sicherheitsstandards, beispielsweise bei der Datenverwaltung, gehören zu den wichtigsten Aspekten für einen guten Service rund um eine ERP/PPS-Software. Dieser Meinung sind zumindest 61 Prozent der Fach- und Führungskräfte der IT, die im Auftrag der Planat GmbH (www.planat.de) nach ihrer Meinung gefragt wurden (Mehrfachantworten waren möglich). Eine fundierte Beratungs- und Bedarfsanalyse bezeichnen ...weiterlesen
 

Unternehmensnachfolge im Mittelstand: Ohne ERP-System eine Nebelfahrt

 

ERP-Professionalisierung ist keine Frage der Firmengröße und erleichtert die Nachfolge

 
Ostfildern, 26. Januar 2016 – Der deutsche Mittelstand hat ein Nachfolgeproblem in seinen Unternehmen. Alleine bis 2017 suchen laut der Förderbank KfW 580.000 Unternehmen einen neuen Inhaber. Dabei handele es sich um jeden sechsten Mittelständler in Deutschland, der aus Altersgründen den Chefsessel räumt. Doch neben dem Mut der Nachfolger müssen auch intern die Hausaufgaben gemacht werden, warnt Christian Biebl, Geschäftsführer des Stuttgarter Unternehmens Planat, Hersteller der ERP-/PPS Software FEPA ...weiterlesen
 

Planat verfolgt kontinuierliche Wachstumsstrategie

 

Jahresbilanz 2015: Stuttgarter ERP/PPS-Hersteller Planat verzeichnet ein weiterhin gesundes Firmenwachstum im dynamischen ERP-Markt

 
Ostfildern, 17. Dezember 2015 – Der ERP-Markt zählt im Zuge der Entwicklungen bei Anwender-Unternehmen zu den dynamischsten Branchen. Für Anbieter wie die die Stuttgarter Planat GmbH setzt sich damit ein Wachstumskurs fort, wie der Hersteller der ERP-/PPS Software FEPA zum Ende des Jahres 2015 bekanntgibt. „Wir sind sehr stolz, dass wir unsere klare Wachstumsstrategie auch im Jahr 2015 so erfolgreich konsequent verfolgen konnten ...weiterlesen
 

Studie: Die Stammdatenqualität in deutschen Unternehmen ist zu schlecht

 

Studie des ERP-/PPS Entwicklers Planat zeigt: Um wirtschaftliche Verluste zu vermeiden, müssen Unternehmen dringend ihr Stammdatenmanagement optimieren

 
Ostfildern, 25. November 2015 – Die Datenqualität in Deutschland lässt zu wünschen übrig. Viele Daten sind mangelhaft, falsch oder fehlen sogar ganz. Das befürchtet mehr als die Hälfte der deutschen Fach- und Führungskräfte der IT, die für die Studie „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“ nach ihrer Meinung gefragt wurden. Die Studie bringt das wirkliche Ausmaß der schlechten Datenqualität ans Licht ...weiterlesen
 

PLANAT-Standort Dresden feiert 25jähriges Jubiläum

 

Die Niederlassung des ERP/PPS-Softwareentwicklers Planat in Arnsdorf bei Dresden freut sich über ihren 25sten Geburtstag – und über anhaltendes Wachstum

 
Arnsdorf, 13. Oktober 2015 – Am 4. Oktober 1990, also nur einen Tag nach der Deutschen Wiedervereinigung, gründete der ERP/PPS-Softwarehersteller Planat (www.planat.de) eine Niederlassung in Arnsdorf bei Dresden. Aktuell feiert die Niederlassung damit ihr 25jähriges Bestehen. „Wir freuen uns sehr über mehr als zwei Jahrzehnte ERP-Erfolge. Fast noch mehr begeistert uns aber die positive Entwicklung des Dresdner Standorts ...weiterlesen
 

Studie: Für 77 Prozent ist Industrie 4.0 ein alter Hut

 

Aktuelle IT&Business-Studie der Planat GmbH deckt auf: Bestehendes Know-how und Verständnis für den Kunden haben größte Relevanz für erfolgreiche Geschäftsprozesse

 
Ostfildern, 7. Oktober 2015 – Die aktuell als „Industrie 4.0“ bezeichneten Geschäftsvorgänge sind nur die Weiterentwicklung bestehender Prozesse. Dieser Meinung sind zumindest 77 Prozent der Fach- und Führungskräfte der IT, die als Besucher der Messe IT&Business für die Studie „ERP-Systeme im Zeitalter der Digitalisierung“ um ihre Meinung gebeten wurden. 53 Prozent und damit mehr als die Hälfte der Befragten ist sogar der Überzeugung, dass Deutschland für die Industrie 4.0 in den letzten Jahren bereits ausgezeichnete Leistungen erbracht hat ...weiterlesen
 

FEPA zeigt Zukunftsszenarien der Datennutzung

 

Stuttgarter Software-Hersteller Planat zeigt anlässlich der IT&Business 2015 mit dem ERP/PPS System FEPA ein System für die Zukunft der Datennutzung

 
Ostfildern, 15. September 2015 – Mit der ERP/PPS-Standardsoftware FEPA gibt die Planat GmbH (www.planat.de) auf der Messe IT&Business 2015 in Stuttgart Einblicke in die Zukunft der Datennutzung. „Mit FEPA steht mittelständischen Unternehmen ein System zur Verfügung, das in der Lage ist, Daten aus verschiedenen Quellen in die Prozessentwicklung einfließen zu lassen. Durch seine Skalierbarkeit ist FEPA außerdem so flexibel, dass es den steigenden Nutzungsgrad eines ERP-Systems auch bei anhaltendem Datenwachstum problemlos bewältigen kann“, erklärt Christian Biebl, Geschäftsführer der Planat GmbH ...weiterlesen
 

Polens Wirtschaftswachstum zieht deutsche Firmen an

 

Vorteile eines Wachstumsmotors nutzen: Stuttgarter ERP-Entwickler Planat baut bestehendes Netzwerk der Tochtergesellschaft in Wrocław (Polen) weiter aus

 
Ostfildern, 6. August 2015 – Die Stuttgarter Planat GmbH (www.planat.de), Entwickler der skalierbaren ERP/PPS-Standardsoftware FEPA, investiert stark in den Zukunftsmarkt Polen. „Es gibt sehr viele Unternehmen, die sich in Polen niedergelassen haben. Dazu gehören auch diverse Automobil-Zuliefer namhafter Automotive-Konzerne. Um diese Unternehmen effizient und mit einem verlässlichen ERP-System zu unterstützen, braucht es einen Ansprechpartner vor Ort ...weiterlesen
 

ERP-Studie: Flexibilität liegt voll im Trend

 

Studie des Stuttgarter IT-Beratungshauses Planat zeigt neben erwarteten Markttrends aktuelle Risiken und Zukunftschancen für ERP-Anbieter au

 
Ostfildern, 21. Juli 2015 – Flexibilität und Anpassbarkeit – das sind die beiden wichtigsten Trends, die IT-Experten heute für die Entwicklung von ERP-Software definieren. 49 Prozent der im Rahmen der Studie „ERP-Systeme und Trends“ befragten IT-Profis sehen nur für flexible und anpassungsfähige Software-Entwicklungen eine Zukunft. Doch auch die Bedienfreundlichkeit der Systeme wird als äußerst relevant eingestuft: 18 Prozent der Befragten nennen Usability als künftig entscheidendes Kriterium für ein erfolgreiches ERP-System ...weiterlesen
 

Maschinenbau 4.0: Profitabler durch intelligente Entwicklungsstruktur

 

Stuttgarter ERP/PPS-Entwickler ermöglicht durch skalierbare Standardsoftware ein transparentes und verlässliches Fertigungscontrolling für produzierende Firmen

 
Ostfildern, 24. Juni 2015 – Entscheidungen sind das A und O im Business. Doch erst die Qualität und die Schnelligkeit mit der sie getroffen werden, machen im täglichen Konkurrenzkampf den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg aus. Das betrifft zur Zeit in erster Linie die Branche Maschinenbau, die nicht nur besonderen Innovationsreichtum besitzt, sondern gegenüber einer großen Konkurrenz auch mit spezifisch-individuellen Leistungen punkten muss ...weiterlesen
 

Studie: Vielfalt bei ERP-Systemen gefragt

 

Deutsche IT-Experten nutzen ERP-Systeme laut Planat-Trendreport vor allem zur Abwicklung der Unternehmensbereiche Geschäftsplanung, Finanzbuchhaltung und Einkauf

 
Ostfildern, 7. Mai 2015 – Laut dem „Trendreport: ERP in Mittelstand“ werden ERP-Systeme bisher vor allem für die Planung von Geschäftsprozessen eingesetzt. Dieser Meinung sind 45 Prozent der im Planat-Trendreport befragten IT- und Führungskräfte. Der Geschäftsplanung folgt die Systemnutzung in den Unternehmensbereichen Betriebswirtschaft, Finanzen und Einkauf (jeweils 37 Prozent). In der Studie waren Mehrfachantworten möglich. „Ob Auftragsabwicklung oder die gesamte Begleitung eines Prozesses: ERP-Systeme sind immer das Nervensystem eines Unternehmens. Hier laufen alle Entwicklungen und Prozesse zusammen ...weiterlesen
 

„Moulding Expo“ zeigt ERP-Branchenlösung

 

Planat GmbH stellt auf der Stuttgarter Fachmesse vom 5.-8. Mai die skalierbare ERP/PPS-Standardsoftware FEPA für die Produktionstechnik vor

 
Ostfildern, 28. April 2015 – Anlässlich der Messe „Moulding Expo“ vom 5. bis 8. Mai in Stuttgart zeigt das IT-Unternehmen Planat die ERP-Branchenlösung FEPA. Die skalierbare Standardsoftware sorgt für eine enorme Erleichterung sämtlicher Produktions- und Prozessabläufe in mittelständischen Unternehmen und in Konzernen. „Produzierende Unternehmen sind das Herz des deutschen Mittelstands. Umso entscheidender ist es, den Druck zu verringern, dem diese Unternehmen täglich ausgesetzt sind“, ist Christian Biebl, Geschäftsführer der Planat GmbH, überzeugt ...weiterlesen
 

Planat GmbH baut Standort Dresden aus

 

Stuttgarter ERP-Entwickler Planat auf Wachstumskurs: Vergrößerung am Standort Dresden (Arnsdorf) in den Bereichen Entwicklung, Vertrieb und Consulting

 
Ostfildern/Arnsdorf, 18. März 2015 – Die Stuttgarter Planat GmbH (www.planat.de), Entwickler der skalierbaren ERP/PPS-Standardsoftware FEPA, baut den Unternehmensstandort Dresden (Arnsdorf) weiter aus. Damit folgt das IT-Service Unternehmen einer kontinuierlichen Wachstumsstrategie. „Sachsen ist ein wichtiger Industriestandort mit einer leistungsfähigen Infrastruktur und einem modernen Telekommunikationsnetz. Das kommt unseren Entwicklungen zugute ...weiterlesen
 

ERP-System FEPA unterstützt Werkstätten für behinderte Menschen

 

Planat GmbH bietet Funktionalität einer ERP/PPS-Standardsoftware und bildet gleichzeitig die branchenspezifischen Anforderungen aus Werkstätten für behinderte Menschen durchgängig ab

 
Ostfildern, 3. März 2015 – Die Stuttgarter Planat GmbH (www.planat.de) zeigt auf der Werkstätten:Messe 2015 vom 12. bis 15. März 2015 wie Inklusion durch eine Software vorangetrieben werden kann. Die auf der Nürnberger Messe in Halle 12, Stand 544 präsentierte Software FEPA beinhaltet alle nötigen Funktionalitäten für eine ERP/PPS-Standardsoftware. Zusätzlich werden die Besonderheiten in den Geschäftsprozessen der Werkstätten für behinderte Menschen vollständig in die Software integriert ...weiterlesen
 

Studie: ERP-System spart jährlich mehr als 100 Millionen Euro

 

Deutsche IT-Experten schreiben IT- und ERP-Systemen enormes Einsparpotential durch Effizienzsteigerung zu

 
Ostfildern, 19. Februar 2015 – Laut dem aktuellen „Trendreport: ERP im Mittelstand“ können Unternehmen mehr als 100 Millionen Euro durch den Einsatz eines ERP-Systems einsparen. Die Umfrage fand im Auftrag der Planat GmbH im Rahmen der IT-Fachmesse IT&Business unter IT- und Entwicklungsexperten statt. Nach den Ergebnissen der Studie geht etwa ein Drittel der Befragten davon aus, jährlich mehr als 100 Millionen Euro durch den Einsatz eines ERP-Systems einsparen zu können ...weiterlesen
 

Gartner-Prognose: Zukunft der IT basiert auf instabilen Prozessen

 

ERP-Anbieter Planat bietet skalierbaren Standard in instabiler Zukunft: Modulares Prinzip ermöglicht es, Unternehmensprozesse flexibel und effizient zu steuern

 
Ostfildern, 20. Januar 2015 – Nach der aktuellen Gartner Prognose werden agile IT-Prozesse in naher Zukunft sehr viel relevanter sein als bisher. Die Analysten gehen nämlich davon aus, dass bis zum Jahr 2017 schon fast drei Viertel der Geschäftsmodelle auf instabilen Prozessen beruhen. IT-Abteilungen in Unternehmen sollten sich nach Meinung der Zukunftsforscher auf diese Entwicklung einstellen ...weiterlesen
 

Schlechte Aussichten für ERP-Giganten

 

63% der deutschen IT-Experten prophezeien laut aktuellem Planat-Trendreport das Ende unflexibler ERP-Systeme zugunsten agiler Software

 
Ostfildern, 9. Dezember 2014 – Laut dem aktuellen „Trendreport: ERP im Mittelstand“ gehen 63 Prozent der deutschen IT-Experten davon aus, dass flexible ERP-Software starre und unspezialisierte Systeme spätestens bis zum Jahr 2020 ablösen wird. Fast drei Viertel der befragten Fach- und Führungskräfte sehen agile Lösungen als zukunftsentscheidend für ERP-Anbieter ...weiterlesen
 

ERP-Studie: System-Anbieter sparen an Beratungsleistungen

 

Planat-Umfrage zeigt: 71% der ERP-Anwender verlangen mehr persönliche Betreuung des ERP-Anbieters im Vorfeld und im laufenden Betrieb

 
Ostfildern, 6. November 2014 – Laut dem aktuellen „Trendreport: ERP im Mittelstand“ ist für 71% der deutschen IT Führungs- und Fachkräfte bei der Auswahl und Implementierung eines ERP-Systems vor allem eines entscheidend: der persönliche Kontakt zum System-Anbieter ...weiterlesen
 

ERP-System ermöglicht Umsatzplus für Elektronik-Branche

 

Zielgruppenspezifische Anwendungssoftware begeistert seit Jahren; Planat zeigt neue ERP Add-ons auf der Messe „IT & Business“ in Stuttgart vom 8.-10. Oktober 2014, Halle 4 Stand C14

 
Ostfildern, 16. September 2014 – Mit dem „Branchenobjekt Elektronik“ stellt die Planat GmbH eine Anwendungssoftware vor, die genau auf die Bedürfnisse der Elektronik-Branche zugeschnitten ist ...weiterlesen
 

Messe „IT & Business“ zeigt neue IT-Lösung für das Prozessmanagement

 

Planat GmbH stellt mit „Leitstand light“ ein schlankes System für die effiziente Steuerung von Fertigungsprozessen vor

 
Ostfildern, 14. August 2014 – Anlässlich der diesjährigen Messe „IT & Business“ vom 8.-10. Oktober 2014 in Stuttgart stellt die Planat GmbH das ERP-Modul FEPA Leitstand vor. „Produzierende Unternehmen sind auf eine transparente Steuerung und Überwachung ihrer Produktion angewiesen“ erklärt der Geschäftsführer der Planat GmbH, Christian Biebl ...weiterlesen
 

Software macht Standort Deutschland für die Automobilindustrie lukrativ

 

Branchensoftware FEPA erhöht Effizienzpotential und Innovationskraft deutscher Automobilzulieferer enorm

 
Ostfildern, 26. Juni 2014 – Automobilzulieferer aus Deutschland sind bei anhaltender Globalisierung und Modularisierung der Branche unter großem Druck. Qualität „Made in Germany“ reicht alleine nicht mehr aus, um am Markt zu bestehen ...weiterlesen
 

Deutscher Mittelstand macht Geschäfte nach Gefühl

 

Skalierbare ERP-Standardsoftware der Planat GmbH aktiviert bisher brach liegendes Firmenpotential und minimiert Geschäftsrisiken

 
Ostfildern, 11. Juni 2014 – Unternehmensführung im deutschen Mittelstand basiert momentan auf Zufall und Bauchgefühl. Davor warnen auch die Softwareexperten des IT-Service Dienstleisters Planat. Dabei liegt laut dem Traditionsunternehmen nicht nur Firmenpotential brach ...weiterlesen
 

Planat GmbH auf der CeBIT in Hannover und auf der Werkstätten:Messe in Nürnberg

 

FEPA: Kundenorientierte ERP/PPS-Software dank innovativer Details

 
In diesem Jahr präsentiert die Planat GmbH ihre mehrfach ausgezeichnete ERP/PPS-Software FEPA nahezu zeitgleich auf zwei Messen und beweist, wie innovative Details von FEPA maximale Wirkung zeigen. „CeBIT-Time“ ist von 10. bis 14. März in Hannover. Dort finden die Besucher Planat an gewohnter Stelle in Halle 5 auf Stand G 18. Von 13. bis 16. März findet in Nürnberg die Werkstätten:Messe statt, wo Planat in Halle 12.0 auf Stand 113 seine Gäste begrüßt...weiterlesen
 

Planat GmbH mit neuer Corporate Identity und Homepage

 

Klar und kundenorientiert: Die neue Homepage von Planat

 
Pünktlich vor der weltgrößten IT-Messe CeBIT hat der Softwarehersteller Planat seine Corporate Identity und den Internet-Auftritt komplett überarbeitet. Branchenspezifisch aufbereitete Informationen, zeitgemäße technische Basis sowie ein neues Design stellen die Eckpunkte des aktualisierten Internetauftritts dar: Auf der Homepage www.planat.de findet der Besucher schnell das Wichtigste über Planat und seine mehrfach ausgezeichnete ERP/PPS-Standardsoftware FEPA...weiterlesen
 

Planat mit FEPA auf der IT & Business in Halle 3, S tand C12

 

ERP/PPS-Standardsoftware FEPA – umfassend und flexibel

 
Ostfildern, 10. September 2013 – Auf der IT & Business in Stuttgart vom 24. bis 26. September 2013 präsentiert die Planat GmbH in Halle 3 auf Stand C12 u.a. ihren neuen FEPA Business Intelligence Schnittstellengenerator. Er ermöglicht es Unternehmen, an ihre ERP/PPS-Standardsoftware FEPA eigenständig beliebige kundenindividuelle Programme nahtlos anzubinden. Ein weiteres Messe-Highlight ist der automatische Freigabeworkflow für die effiziente Auftragsabwicklung ...weiterlesen
 

Planat bietet EASY-Integration

 

Direkter Zugriff von ERP/PPS Software FEPA auf EASY DMS erhöht Business Effizienz

 
Ostfildern, 2. Juli 2013 – Der ERP/PPS Spezialist Planat GmbH und die für Dokumentenmanagement-Lösungen führende EASY Software AG haben eine enge partnerschaftliche Zusammenarbeit beschlossen. Beide Unternehmen haben in die Erstellung einer standardisierten Integrationsschnittstelle zwischen ihren Produktlinien investiert. Dadurch können Planat Kunden aus ihrer ERP/PPS-Software FEPA ganz einfach direkt im EASY Dokumentenmanagement auf archivierte Daten zugreifen ...weiterlesen
 

PLANAT und FEPA erneut 2013 mit Innovationspreis-IT ausgezeichnet

 

Initiative Mittelstand verleiht Innovationspreis-IT „BEST OF 2013“ an PLANAT GmbH für ERP/PPS-Software FEPA

 
Ostfildern, 27. März 2013 – Im Rahmen der CeBIT 2013 hat die Initiative Mittelstand bereits zum zehnten Mal ihren begehrten Innovationspreis-IT verliehen. In der Kategorie ERP wurde Planat für die Integration seiner ERP/PPS-Software FEPA und MES mit dem Prädikat „Best of 2013“ ausgezeichnet ...weiterlesen
 

Planat mit FEPA auf der CeBIT in Halle 5, Stand G 18

 

ERP/PPS-Software FEPA: Integration und Standardisierung ermöglichen lückenloses Datenmanagement

 
Ostfildern, 30. Januar 2013 – Seit mehr als 30 Jahren ist die ERP/PPS-Software FEPA der schwäbischen Planat GmbH für seine Anwender ein Garant für gesteigerte Effizienz und Transparenz. Eine wichtige Säule ist der FEPA Business Intelligence Designer, den alle Besucher auf der CeBIT vom 5. bis 9. März im Rahmen der Gesamt-Präsentation von FEPA live erleben können. Planat befindet sich an gewohnter Stelle in Halle 5 auf Stand G 18. Eine Woche davor - vom 26. Februar bis 2. März - finden die Besucher des Leipziger Messeduos Z 2013 und Intec Planat in Halle 5, Stand A 84 ...weiterlesen
 

Hoher Besuch bei der PLANAT GmbH

 

Ministerialdirektor Rolf Schumacher besucht PLANAT auf der IT & Business

 
Ostfildern, 31. Oktober 2012 – Auf der diesjährigen IT & Business durfte sich die Planat GmbH, seit 32 Jahren hoch erfolgreicher Anbieter der ERP/PPS-Software FEPA, am 24. Oktober über hohen Besuch freuen: Ministerialdirektor Rolf Schumacher aus dem Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg nutzte die Messe, um sich über die aktuelle Marktsituation bei den regionalen IT-Unternehmen zu informieren und besuchte auf dieser Runde den Stand von Planat ...weiterlesen
Facebook
zur Startseite
Kontakt
Standorte
Imagebroschüre
Zum Anfang