Aktuelles
Seminare
Fachberichte
Presse

Planat verfolgt kontinuierliche Wachstumsstrategie

Jahresbilanz 2015: Stuttgarter ERP/PPS-Hersteller Planat verzeichnet ein weiterhin gesundes Firmenwachstum im dynamischen ERP-Markt

 

Ostfildern, 17. Dezember 2015 – Der ERP-Markt zählt im Zuge der Entwicklungen bei Anwender-Unternehmen zu den dynamischsten Branchen. Für Anbieter wie die die Stuttgarter Planat GmbH setzt sich damit ein Wachstumskurs fort, wie der Hersteller der ERP-/PPS Software FEPA zum Ende des Jahres 2015 bekanntgibt. „Wir sind sehr stolz, dass wir unsere klare Wachstumsstrategie auch im Jahr 2015 so erfolgreich konsequent verfolgen konnten. Zu den Resultaten zählen wir unter anderem ein starkes personelles Wachstum im Consulting über Verwaltung bis hin zum Bereich Entwicklung. In dieser Folge durften wir auch unsere Büroflächen in den letzten Monaten entscheidend vergrößern. Für uns ist das eine Bestätigung unserer Strategie, die wir auch in Zukunft konsequent weiter verfolgen werden“, so Christian Biebl, Geschäftsführer Planat GmbH.

Vor allem Workshops hoch im Kurs

Bei den Bestandskunden kommt auch das Workshop-Angebot des ERP/PPS Herstellers sehr gut an: „In den Workshops nutzen wir die Gelegenheit, neue FEPA-Features vorzustellen. Unsere Kunden erfahren dabei, welche neuen Funktionen entwickelt wurden und mit den künftigen Updates geliefert werden, außerdem geben wir Informationen zu den neuen Add-ons.“ berichtet Biebl. Dies zeige auch den Beratungsbedarf im Markt, den vor allem kleinere und mittelständische Anbieter auf Augenhöhe zu den Kunden und Anwendern erfüllen könnten.

Basis für die Zukunft der ERP-Entwicklung

Planat ist seit mehr als 30 Jahren am Markt. Das Unternehmen zeichnet sich aber nicht nur durch seine Erfahrung, sondern auch durch seinen Innovationsreichtum aus. So ist es auch kaum erstaunlich, dass sich junge Entwickler von der Planat-Idee anstecken lassen. Im vergangenen Jahr konnten neben mehreren Auszubildenden auch ein duales Studium bei dem FEPA-Hersteller eingerichtet werden. Denn auch beim Nachwuchs stehen die wenigen Riesen der Software-Branche nicht mehr ausschließlich im Fokus der Karriere. „Kleinere und dynamische Hersteller genießen durch die Kundennähe und Innovationskraft mehr und mehr Zuspruch vom Branchennachwuchs“, resümiert Christian Biebl die Erfahrungen aus den vergangenen 12 Monaten.

Die Planat GmbH (www.planat.de) bietet mit der skalierbaren ERP/PPS-Standardsoftware FEPA einen flexiblen IT-Service „Made in Germany“ für den produzierenden Mittelstand. In der Basisversion verantwortet die Software Vertrieb, Beschaffung, Logistik, Produktionsplanung und -steuerung mit Betriebsdatenerfassung und betriebswirtschaftliche Anwendungen. On top können bedarfsgerecht branchenspezifische Softwareinhalte integriert und diverse Add-ons, wie z.B. ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) oder Customer-Relationship-Management (CRM), eingesetzt werden. Das innovative, modulare Softwarekonzept ergänzt Planat seit mehr als 30 Jahren durch branchenspezifische Beratung sowie durch verlässlichen Support.

--

PLANAT GmbH, Schönbergstr. 45-47, 73760 Ostfildern (bei Stuttgart), Deutschland, Tel.: +49 (0)711-16756-0,
Fax: +49 (0)711-16756-99, E-Mail: software@planat.de, Web: www.planat.de

zurück
Facebook
zur Startseite
Kontakt
Standorte
Imagebroschüre
Zum Anfang