Aktuelles
Seminare
Fachberichte
Presse

ERP ist Teamplay: Planat in der Ruder-Bundesliga

ERP-Hersteller Planat sponsort Talente am 4. Renntag der Ruder-Bundesliga in Leipzig

 

Ostfildern/Leipzig, 14. August 2018 – Ein ERP-System ist in jedem Unternehmen unverzichtbarer Teamplayer und sorgt für klare Prozesse. Als einer der führenden ERP-Hersteller für den produzierenden Mittelstand unterstützt die Planat GmbH (www.planat.de) auch in diesem Jahr die Ruder-Bundesliga (RBL) während des 4. Renntages in Leipzig. Beim Planat-RBL-Renntag im Rahmen des „Leipziger Wasserfest“, bietet sich die Gelegenheit Bundesliga-Luft zu schnuppern. Ausgerichtet wird das Ereignis vom SC DHfK Leipzig e. V., die Finalentscheidungen des Renntages finden bei Flutlicht in den kühlen Abendstunden statt. „Wir freuen uns, wieder mit im Boot zu sitzen. Klare Abläufe und eine gemeinsame Zielrichtung zeichnen den Rudersport und unser Produkt im Einsatz beim Kunden aus – kaum eine andere Sportart bildet das so analog ab“, sagt Christian Biebl, Geschäftsführer des Softwareherstellers Planat.

Produktions-Lösung

Die skalierbare ERP/PPS-Standardsoftware FEPA ist eine umfassende Lösung für das produzierende Gewerbe und basiert auf einem gemeinsamen Standard, der durch Module zu einer individuellen Unternehmenslösung ergänzt werden kann. FEPA ist Software „Made in Germany“ und die Essenz aus mehreren hundert Kundenprojekten in produzierenden Unternehmen vieler Branchen. „Mit Software-Projekten ist es wie mit einem Rennen: Jede Erfahrung zählt und fließt in eine agile Softwarelösung ein“, erklärt Christian Biebl. In der Standardversion bildet FEPA bereits alle wichtigen Geschäftsbereiche wie Vertrieb, Beschaffung, Logistik, Produktionsplanung und -steuerung mit Betriebsdatenerfassung ab. Auch betriebswirtschaftliche Anwendungen und Auswertungen gehören dazu.

DMS ist ein Firmen-Logbuch

Mit umfangreichen Add-ons wird FEPA modular an den individuellen Bedarf angepasst. Dazu gehört ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) als Unternehmens-Logbuch ebenso wie ein Customer-Relationship-Management (CRM). Um aktiv Lernerfahrungen nutzbar zu machen, sind auch BI-Funktionen – der Business Intelligence – als Erweiterung des Standards möglich. Ganz neu ist die Integration von Augmented Reality in den ERP-Kern. Eine Datenbrille und ein handlicher Fingerscanner unterstützen Prozesse im Lager und der Produktionsvorbereitung, minimieren Fehler und helfen dem Personal maßgeblich. „Alles, was das Team nach vorne bringt, wird von uns unternommen – beim Ruder-Sponsoring ebenso wie in Unternehmen“, so der Planat-Chef Biebl. 

Die Planat GmbH (www.planat.de) bietet mit der skalierbaren ERP/PPS-Standardsoftware FEPA einen flexiblen IT-Service „Made in Germany“ für den produzierenden Mittelstand. In der Basisversion unterstützt die Software Vertrieb, Beschaffung, Logistik, Produktionsplanung und -steuerung mit Betriebsdatenerfassung und betriebswirtschaftliche Anwendungen. On top können bedarfsgerecht branchenspezifische Softwareinhalte integriert und eine Vielzahl von Add-ons, wie z.B. ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) oder Customer-Relationship-Management (CRM), eingesetzt werden. Das innovative, modulare Softwarekonzept ergänzt Planat seit mehr als 35 Jahren durch branchenspezifische Beratung sowie durch verlässlichen Support.

Kontakt: PLANAT GmbH, Schönbergstr. 45-47, 73760 Ostfildern (bei Stuttgart), Deutschland, Tel.: +49 (0)711-16756-0, Fax: +49 (0)711-16756-99, E-Mail: software@planat.de, Web: www.planat.de

zurück
Facebook
zur Startseite
Kontakt
Standorte
Imagebroschüre
Zum Anfang